Baumpflanzaktion

pflanzaktion12

Die Grundschule Betzendorf startete jüngst eine große Baumpflanzaktion, die von etlichen Helfern und einem Netzwerk an Kooperationen möglich gemacht werden konnte. Herr Heuer überließ uns ein Grundstück ca. 3 km von unserer Schule entfernt und die deutsche Umwelthilfe spendete uns 3€ pro Kind für Setzlinge. Herr Hartmann aus Drögennindorf half …

mehr lesen

Erster Wintereinbruch

Der erste Wintereinbruch Anfang November verzauberte auch den Schulhof in eine schöne Winterlandschaft. Allerdings hinterließ er auch an unserer alten Lärche seine Spuren, so dass die Gemeinde mit großem Gerät anrücken musste…      

Weihnachtsbasar

Über ein volles Haus konnte sich die Grundschule Betzendorf abermals zu ihrem Weihnachtsbasar freuen. Rappelvoll war unsere Aula, da niemand die großartige Inszenierung des Märchens Schneewittchen der TheaterAG verpassen wollte. Auch das gemeinsame Adventssingen sorgte für die richtige Stimmung. Anschließend konnten die Weihnachtsbasteleien der Grundschule und des Kindergartens erstanden werden: …

mehr lesen

Traditionelles Basarbasteln

Viele fleißige Helfer fanden sich wieder in der Woche vor dem ersten Advent am Nachmittag in der Grundschule Betzendorf, um für den bevor stehenden Weihnachtsbasar zu basteln, zu werkeln, zu backen und zu schmücken. Wir danken allen „Weihnachtswichteln“von klein bis groß für ihre kreativen Ideen, ihre Zeit und ihre wunderschönen …

mehr lesen

Ausgezeichnet als Umweltschule

umweltschule03

Bei einem großen Festakt im Museum Kiekeberg wurde die Grundschule Betzendorf nun offiziell ausgezeichnet. Seit 1995 wird das Projekt „Umweltschule in Europa/Internationale Agenda 21-Schule“ in Niedersachsen für alle Schulen angeboten. Es ist mit ca. 340 teilnehmenden Schulen heute das größte schulische Netzwerk in unserem Bundesland. Die Schulgemeinschaften der Umweltschulen verfolgen …

mehr lesen

Hitzefrei mal anders

wasserrutsche02

Der Spätsommer meinte es gut mit uns. Die Temperaturen stiegen nochmals nahe 30 Grad. Statt sich für hitzefrei zu entscheiden, wurde die heiß geliebte Wasserrutsche kurzerhand auf dem Sportplatz ausgebreitet und los ging die abkühlende Gaudi!