Lernbüro

Schule
In den ersten beiden Unterrichtsstunden (insgesamt 109 Minuten mit Frühstückszeit) findet Klassenlehrerinnenunterricht statt, das sogenannte Lernbüro. Hier arbeiten die Schülerinnen und Schüler an ihren eigenen Arbeitsplänen oder an Werkstätten. Manchmal werden in kleinen Phasen mit einzelnen Lerngruppen oder im gesamten Klassenunterricht, neue Themen eingeführt, einzelne Unterrichtsinhalte vertieft oder Ergebnisse besprochen. Ziel ist es uns allerdings, dass die Kinder lernen, ihre Arbeiten und Vorhaben selbständig einzuteilen und zu strukturieren. Dazu benutzen die Schülerinnen und Schüler ein Lerntagebuch, in das sie ihre Themen und Aufgaben eintragen und das sie selbsttätig führen.

Kommentare sind geschlossen.