Wir wollen Umweltschule werden

Allgemeine Informationen zum 1. Handlungsfeld:

Seit dem Schuljahr 2012/13 nimmt die gesamte Schule an dem Projekt“ Energie sparen an Schulen“ der Klimaschutzleitstelle des Landkreis Lüneburg teil. Das Schubz ist im Rahmen dieses Projektes pädagogischer Partner der Schule. In dem Zusammenhang sind in allen Klassenstufen Energiesparprojekte gelaufen und zudem ein klassenübergreifendes Schulprojekt im Schuljahr 2013/14.

Der Hausmeister und die Samtgemeinde als Schulträger sind in das Projekt einbezogen. Die Schule wurde bereits im Schuljahr 2011/12 grundlegend von außen gedämmt, neue Fenster wurden eingebaut. Die Schule beteiligt sich seit dem Schuljahr 2014/15 am Schulobstprojekt der Landesschulbehörde. Dabei wird den Schüler/innen zweimal die Woche saisonales und biologisch angebautes Obst und Gemüse aus der Region angeboten.

 

Allgemeine Informationen zum 2. Handlungsfeld:

Die Grundschule Betzendorf hat einen kleinen, aber vielseitig angelegten Schulgarten, der durch die Garten AG gepflegt wird. Im Lehm des Berges auf dem Schulhof haben seit dem Schuljahr 2013/14 Erd- und Grabwespen ihre Bruthöhlen angelegt. In Zusammenarbeit mit dem NABU Lüneburg und in Absprache mit der Gemeinde Betzendorf wurde eine Insektenwiese am Rande des Schulhofes angelegt und ein Insektenhotel im Schulgarten aufgestellt.

Seit dem Schuljahr 2012/13 besteht eine Kooperation mit der örtlichen Jägerschaft. Diese gestaltet jeweils für die 3. Klasse einen Naturerlebnisabend mit Jägern auf dem Hochstand.

Kommentare sind geschlossen.